Suzuki GR650

Share On

Alles auf einem Blick

 

Das Motorradmodell GR 650 mit dem Beinamen Tempter (Versucher) wurde von 1983 bis 1989 vom japanischen Hersteller Suzuki gebaut. Es ist ein Cruiser mit einem als 180-Grad-Gegenläufer ausgelegten Zweizylinder-Reihen-Motor mit 651 cm³ und 36,8 kW. Der Motor war eine von der GS 450 abgeleitete, weiterentwickelte Konstruktion. Ein runder Lauf bis zur Höchstdrehzahl zeichnete ihn aus. Im Wesentlichen bestanden die technischen Neuerungen aus einer Monoblock-Kurbelwelle mit variabler Schwungmasse. Dank dieser Hilfsmasse, hatte der Motor enorme Kraft im unteren Drehzahlbereich und einen für Twin-Motoren bemerkenswert vibrationsarmen Lauf und stellte diesbezüglich jeden Parallel-Twin in den Schatten. Ab 3000 Umdrehungen min−1 wurde der Kraftschluss der Schwungmasse durch Fliehkraftregelung getrennt, was ein spontanes Hochdrehen und gute Motorbremseigenschaften mit sich brachte. Weiterhin sei die Durchblas-Rückführung, die Ausgleichwelle, der Doppelwölbungsbrennraum und die Ansaugluftführung erwähnt.

 

  • Alle Oberflächen neu beschichtet
  • Motor neu gedichtet
  • Vergaser Service
  • Heckumbau
  • Boradelektrik unter Sitzbank
  • Sitzbank Eigenbau auf Maß (Kunstleder)
  • Räder neu gelagert und gespeicht
  • Tacho, Rücklicht, Scheinwerfer und Blinker gewechselt. (Kein LED)
  • Alle Verschleißteile erneuert
  • K&N Luftfilter anlage
  • LSL Lenker

 

Hersteller: Suzuki
Produktionszeitraum: 1983 bis 1989
Motordaten: Zweizylinder-Viertaktmotor, luftgekühlt, DOHC
Hubraum (cm³): 651 cm³
Leistung (kW, PS): 36,8 kW (50 PS) bei 7200 min−1
Drehmoment (N m): 51 Nm bei 6000 min−1

HOME